Alle wichtigen Fragen und Antworten auf einen Blick

Bereits bei der Gründung von lern.de war es uns wichtig, individuell auf die Schwächen der Schülerin/des Schülers einzugehen. So können schnell, effektiv und nachhaltig Wissenslücken geschlossen werden.

Wir haben während der Schulzeit 7 Tage die Woche offen.

Nein. Wir sind der festen Überzeugung, dass generell Verträge im Bereich Lernförderung nicht der richtige Weg sein. Das bestätigt uns nach über 20 Jahren Lernförderung, dass es auch ohne feste Bindungen geht. Alle Schülerinnen und Schüler kommen freiwillig zu uns.

Wir setzen immer auf qualifiziertes Personal, welches langfrisitg bei uns beschäftigt wird.
Wir setzen dabei voraus, dass diejenige Person ein hohes Maß an Empathie für die Arbeit mit Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, Fach-  und Sozialkompetenz und eine Grundausbildung in Didaktik/Pädagogik mitbringt.
Ohne diese Grundausbildung beschäftigen wir aufgrund unserer Erfahrungen niemand bei uns.

Nein. Wir verlangen weder eine Anmeldegebühr, noch stellen wir irgendwelche versteckten Kosten in Rechnung. Unsere Preise sind einheitlich, transparent und nachvollziehbar. Es wird nur das bezahlt, was in Anspruch genommen wird.

Wir haben alle Informationen über das sogenannte Biildungspaket unter About&News&FAQ in einer eigenen Seite erstellt. Zusätzlich arbeiten wir mit der Caritas und der wirtschaftlichen Jugenhilfe (sprich dem Jugendamt München) sehr eng zusammen. Sprechen Sie uns als anerkannte und zugelassene Bildungseinrichtung einfach an.

Deshalb haben wir keine Verträge. Du bestimmst wann, wie oft und zu welchen Themen Du gerne zu uns kommen möchtest.
Du kannst alleine aber auch mit Mitschülerinnen/Mitschülern in einer kleinen Gruppe zu uns kommen.

Natürlich. Deshalb sind wir als ausgebildete Pädagogen ja da. Wir kümmern uns auch in unseren Kursen um jeden einzelnen Teilnehmer/jede einzelne Teilnehmerin.

Der Gruppenkurs-Generator wurde dafür erstellt, um nochmals die angekündigten Themen  kurz vor einer Kurzarbeit oder Schulaufgabe mit unseren Experten zu besprechen. Mindestens vier Teilnehmer müssen es sein. Ihr bestimmt, wann es losgeht, welches Fach, welche Themen besprochen werden müssen und vor allen wie oft Ihr kommen wollt.

Wir legen sehr großen Wert auf kleine, überschaubare Gruppen. Je nach Kurs und Fach variieren die Teilnehmerzahlen. In den Präsenzkursen ist die Teilnehmerzahl auf 30 begrenzt. Kurse starten bei uns mit einer Mindestteilnehmerzahl von 8.

In allen unseren Präsenzkursen machen wir die Teilnehmerinnen/Teilnehmer innerhalb von nur 5 Tagen FIT im jeweiligen Fach.

Dazu gibt es

  • ein kostenloses Skript nach aktuellem Lehrplan (teilweise schon LehrplanPLUS) dazu
  • zu jedem Themengebiet eine Erklärung, ein oder mehrere Beispiele und etliche Übungsaufgaben sowie Original-Prüfungen (Abdruckgenehmigungen des STMUK liegen vor).
  • moderne Räumlichkeiten, qualifiziertes Personal, eine perfekte Organisation jdes einzelnen Kurses.

GoLokal sind unsere Präsenzkurse, die wir vor Ort durchführen. In den letzten Jahren kamen immer wieder Teilnehmer*innen von weiter weg zu uns, sodass wir uns entschieden haben unsere Kurse auch als günstigere GoDigital Variante anzubieten.

Unterschiede sind:

  • Bei GoLokal hat Du einen echten Präsenzkurs, in welchem Du immer wieder alle Fragen die Dir einfallen, stellen kannst.
  • Bei GoDigital hast Du den gleichen Kurs, nur eben digital, unabhängig von der Zeit und vom Ort. Du kannst unsere Kursvideos egal wo und egal wie oft anschauen. Es gibt zu jedem Thema ein Erklärvideo, zu jeder Übungsaufgaben und Original-Prüfung die Aufgabe und die entsprechende Lösung Schritt für Schritt in einem modernen Video zu sehen.
    Du gibst in deinem Account bspw. einen Fachbegriff wie Wendetangente oder Ergebnisverwendung ein und bekommst sofort das passende Video angezeigt und kannst, falls es mehrere sind, diese nacheinander ansehen.
  • Bei GoDigital bekommst Du wie bei GoLokal ein Skript zugeschickt, in welchem zu jedem Themengebiet und jeder Übungsseite die passenden QR-Codes abgedruckt sind. Als registriertes  Mitglied von uns scannst Du den QR-Code auf der entsprechenden Skript-Seite ein und kannst sofort mit dem Thema loslegen, egal ob von zu Hause, in der Schule oder unterwegs.
Scroll to Top